<

Veranstaltungen im August 2015

Film im Atelierhaus Lichtenberg
Rio Reiser, Rockpoet

"Ich bieg' dir 'n Regenbogen"
Dokumentarfilm von Hanno Brühl und Peter Möbius
60 min, 1998

14. August 2015

rio-reiserRio Reiser, Rockpoet

Zusammen mit dem Regisseur Hanno Brühl erzählt Peter Möbius die Geschichte seines Bruders Rio Reiser, der mit bürgerlichen Namen Ralph Möbius hieß. Der Film ist auch eine bundesre-publikanische Zeitreise, durch die Adenauer-Ära bis zur Studentenbewegung von 1968 und den Fall der Mauer, vorbei an den letzten Bildern von Jimi Hendrix auf Fehmarn, der kurz nach die-sem Konzert starb, vorbei auch an den Ausschnitten eines Konzertes in Ostberlin 1988, bei dem das Lied Zauberland ist abgebrannt von den Fans als ein Abgesang auf die untergehende DDR verstanden wurde. Der Rockpoet Rio Reiser ist 1996 im Alter von 46 Jahren gestorben. In dem Film sieht man ihn als das, was er in seinen Liedern war: Agit-Rocker, Dichter, Minnesänger, Publikumsliebling. Das alles und noch viel mehr.

Gert Möbius, der zweite Bruder, Leiter des Rio Reiser-Archivs, Autor und Musikproduzent, ist bei der Vorführung anwesend.

Lesung und Workshop im Atelierhaus Lichtenberg

28. August 2015

luisa-franciaLuisa Francia
Lesung

Luisa Francia liest aus eigenen Werken: Die Göttin im Federkleid, Tiere als magische Helferwesen, Frauenkraft Frauenweisheit.
Thema des Workshops: Wer bin ich, wenn ich entdecke, wohin es mich zieht und ich lebe, was ich fühle? Eine Reise zu sich selbst und den innewohnenden Kräften.

Da die Teilnehmerinnenzahl beim Workshop begrenzt ist, bitten wir um telefoni-sche Voranmeldung. Kosten zwischen 40.- und 60.-€ (nach Selbsteinschätzung).

Luisa Francia (*1949) hat über 30 Bücher veröffentlicht. In Afrika, Indien, Nepal, Tibet und vor allem auch in Europa erforschte sie auf ihren Reisen traditionelle Heilrituale und den Schamanismus. Sie unterrichtet Yoga und arbeitet mit Körper, Stimme, Trance und Tarot. Wer mehr wissen möchte, sei auf ihr Internet-Tagebuch www.salamandra.de verwiesen.

<