<

FILME und LESUNG
im Atelierhaus Lichtenberg

13. August 2016 20 Uhr

soulsisterSOULSISTER
Film von Dietmar Buchmann
96 min, Farbe, 1978

Monika ist Zahnarzthelferin in einer kleinen Garnisonsstadt. Sie verliebt sich in den schwarzen GI Paul. Als „Negerhure“ fliegt sie aus dem Elternhaus. Sie bricht alle Brücken hinter sich ab und zieht mit Paul in die nahe Großstadt. Nach dem Ablauf seiner Militärzeit kehrt Paul allein in die Staaten zurück. Seine Briefe werden seltener und nichts sagend. Monika fliegt nach New York, um ihn zu suchen

21. August 2016 18 Uhr

landunterLANDUNTER
Film von Dietmar Buchmann
80 min, 1982

Ernst-heiteres Spiel einer Fahrt dreier Großstädter in eine der großen Naturgegenden Deutschlands – Nordsee und Halligwelt.(Prädikat: wertvoll - ab 10 Jahre)
Mit Irmgard Paulovics, Anna Paulovics, Frieder Rometsch und den Bewohnern der Hallig Gröde.

26. August 2016 19 Uhr

LUISA FRANCIALUISA FRANCIA
Lesung

Luisa Francia liest aus ihrem Buch „Wortwechsel“. Worte schaffen Wirklichkeit, Worte informieren, lehren, schockieren. Wer Macht über Worte hat, hat Macht über Menschen. „Wortwechsel“ geht der Spra-che auf den Grund, zeigt ihre Bedeutung im Alltag und in der Tradition der Magie, die sich der Worte bedient, um zu rufen, zu bannen, zu binden, zu lösen und zu wandeln.

Luisa Francia (*1949) hat über 30 Bücher veröffentlicht. In Afrika, Indien, Nepal, Tibet und vor allem auch in Europa erforschte sie auf ihren Reisen traditionelle Heilrituale und den Schamanismus. Sie unterrichtet Yoga und arbeitet mit Körper, Stimme, Trance und Tarot. Wer mehr wissen möchte, sei auf ihr Internet-Tagebuch www.salamandra.de verwiesen.

<